Ager Sanguinis
Die Normannen in Nordsyrien im 12. Jahrhundert

Der normannische Zyklus

The Anarchy

Ager Sanguinis

 

Das Spiel

 

AGER SANGUINIS („Das Blutfeld“, der lateinische Name der Schlacht von Sarmada, die Roger von Antiochia 1119 verlor) spielt in Nordsyrien während der erbitterten Kämpfe zwischen den normannischen Nachfahren des Bohemund von Tarent; Bohemund, der im 12. Jahrhundert das Fürstentum Antiochia gründete, war ein Sohn von Robert Guiscard. Das Spiel wird Einheiten aus den wichtigsten Parteien in diesem Kampf der Kulturen enthalten: Normannen aus Antiochia Normannen aus Antiochia, Ordensritter (Ritter vom Orden Sankt Johannes vom Spital zu Jerusalem, auch „Hospitaliter“ genannt) , Armenier und türkische Rum-Seldschuken.

AGER SANGUINIS wird nach den Regeln der anderen Spiele des normannischen Zyklus gespielt, bringt aber auch neue Arten von Einheiten und Gerät wie z.B. Kamele und Naphtha-Flammenwerfer.

Was ist in der Schachtel ? 

> (3) farbige Landkarten als Spielpläne, die Spiele in
   unterschiedlichstem Gelände erlauben; 
> (4) Stanzbögen mit farbig gedruckten Spielsteinen
> (1) Bogen mit Auflageteilen;
> (1) farbige Feldzugkarte;
> (1) Regelheft;  
> (1) Heft mit Informationen zum geschichtlichen Hintergrund, zu den
   Spielsteinen und mit taktischen und strategischen Szenarien;
> Übersichtsblätter als schnelle Referenz;
> (1) 10-seitiger Würfel.

Jetzt lieferbar !


Die Einheiten

   
Die Einheiten der drei verfügbaren Parteien werden durch Spielsteine aus Karton dargestellt, im gleichen Format, das schon für Outremer/Croisades und Guiscard benutzt wurde. Ein Code aus 3 Buchstaben ermöglicht es, die Einheiten im Spiel leicht zu identifizieren. Die Spielsteine kommen auf einem Stanzbogen von ca. 30x40 cm, wie er aus den anderen Spielen der Cry Havoc!-Serie bekannt ist.
> A4-Stanzbogen mit Spielsteinen - 1 (Vorderseite - Rückseite, Stand 22.03.2017)
> A4-Stanzbogen mit Spielsteinen - 2 (Vorderseite - Rückseite, Stand 22.03.2017)
> A4-Stanzbogen mit Spielsteinen - 3 (Vorderseite - Rückseite, Stand 22.03.2017)
> A4-Stanzbogen mit Spielsteinen - 4 (Vorderseite - Rückseite, Stand 08.04.2017)

Hinweis: Ein Klick auf die Abbildungen unten zeigt jeweils die verschiedenen Zustände einer Einheit (zu Fuß, zu Pferd, gesund, verletzt, bewusstlos, tot).

Ordensritter

       
  Hospitalier 2   Turcople 1 Turcopoles 2

Chevaliers Hospitaliers à pied

> Hospitaliter  1

> Hospitaliter 2
 

> Hospitaliter 3
  

 

> Turkopolen 1

> Turkopolen 2

 

> Hospitaliter 4
 

Die Normannen von Antiocha

       
Noble Ecuyer Sergents Infanterie moyenne d'Antioche Infanterie Moyenne 2

Arbalétrier franc

> Adliger

> Knappe

> Feldwebel

> Mittelschwere
   Infanterie 1

> Mittelschwere
   Infanterie 2

> Armbrust

Archers  

 

> Bogenschützen

> Pilger 1

> Pilger 2

> Frau

   

Seldschuken

       
Guhlam Ghulam Lancier Archers à cheval Turkish Cavalry Chamelier
> Ghilman 1 > Ghilman 2  > Lanzenreiter > Berittene
   Bogenschützen

> Türkische
   Reiter

> Kamelreiter

Lanceurs de naphte Infanterie moyenne Infanterie lourde Infanterie moyenne seljoukide Infanterie moyenne Infanterie légère seljoukide
> Naphtawerfer
> Mittelschwere
   Infanterie 1
> Mittelschwere
   Infanterie 2
> Leichte
   Infanterie 3
> Leichte
   Infanterie 1
> Leichte
   Infanterie 2
Archer Lanceur de javelot Assassin Paysan 1 Paysan 2 Paysans 3

> Bogenschützen

> Wurfspeere

> Assassinen

> Bauer 1

> Bauer 2

> Bauer 3

Marchand Femme    

> Händler

> Frau

> Kamel

> Kamel

   
Die Ostchristen        
Didebuls Infanterie légère arménienne Archer maronite  

> Armenische
   Didebuls

> Armenische
   mittelschwere
   Infanterie

> Armenisch
   leichte
   Infanterie

> Maronitische
   Bogenschützen

> Armenische
   Bauern

 

Diverse Marker

       

> Brücke

> Burgtor

> Sturmleiter

> Trümmer

> Belagerungs-
   zähler

> Belagerung

Die Spielpläne

Im Spiel sind 3 Pläne (taktische Landkarten) enthalten: "The Crusader Castle" zeigt eine starke Kreuzfahrerburg, "The Oriental Village“ stellt ein syrisches Dorf dar und "The Plateau“ ist offenes Gelände. 

Château croisé
> Die Kreuzfahrerburg

> A2
 (60cm x 40cm)

Le Village Arabe
> Das orientalische Dorf

> A2
 (60cm x 40cm)

Le Pierrier
> Offenes Gelände

> A2
 (60cm x 40cm)
Auflageteile
Zum Spiel gehört ein Ausschneidebogen mit Zelt-„Overlays“. Mit diesen Zelten, darunter ein großes Beduinenzelt, lassen sich auf dem Spielplan Lager errichten.

> Zelte
> A4
 (21cm x 30cm)
       
Die Spielsteine für Feldzüge
Diese Spielsteine stellen während der Kampagnen (Feldzüge) die Einheiten der verschiedenen Parteien dar: Normannen aus Antiochia, Einheiten des Grafs von Edessa, Ordensritter, Kreuzfahrer, Armenier und türkische Seldschuken.

> Ordensritter

> Reitergruppe der Hospitaliter

> Kampfgruppe der Hospitaliter

> Ritter aus Antiochia

> Kampfgruppe aus Antiochia

> Karawane

> Seldschuki-scher Adliger

> Seldschukische Reitergruppe

> Seldschukische Kampfgruppe

> Ritter aus Edessa

> Kampfgruppe aus Edessa

> Theobald

> Kreuzritter

> Reitergruppe der Kreuzritter

> Kampfgruppe der Kreuzritter

> Armenischer Adlige („Didebul“)

> Armenische 
Kampfgruppe

> Spion

       

> Türkische Belagerungs-gruppe

> Fränkische Belagerungs-gruppe

       
Der Spielplan für Feldzüge
Dieser Spielplan zeigt das nördliche Syrien und die Umgebung von Antiochia. Die Landkarte ist 40 x 60 cm groß und hat ein Sechseckraster der gleichen Größe wie die taktischen Spielpläne.
> A2
 (60cm x 40cm)
     

Die Regeln

Die Regeln sind denen der anderen Spiele im normannischen Zyklus sehr ähnlich, es wurden nur ein paar Klarstellungen und Verbesserungen angebracht. Die Regeln für Feldzüge (Kampagnen) entsprechen denen aus DIEX AÏE und THE ANARCHY und dienen dazu, aus einem größeren Zusammenhang heraus einzelne Gefechte zu erzeugen, die dann auf taktischen Spielplänen ausgefochten werden .